Meine Kunst ist inteligenter als ich

Kev Munday

Kev Munday (1986) -
All Earth's Creatures  Original

Schätzwert  17000,00 € - 22.000,00 €
Rolandsgalerie um einiges  günstiger









Alle Geschöpfe der Erde von Kev Munday

Handgemaltes Kunstwerk auf Leinwand
120 x 120 cm



- - Über den Künstler - -

Kev Munday erschafft farbenfrohe, utopische Welten
und lädt den Betrachter ein, einige Zeit in ihnen zu leben.
Inspiriert vom Beobachten von Menschen und dem
Alltäglichen übertreibt und feiert Kev das Gewöhnliche
und zielt darauf ab, dass seine Kunst alle Altersgruppen anspricht.

In der Tradition von Künstlern wie Hieronymus Bosch können
Mundays Gemälde wie ein Wimmelbilderbuch gelesen werden,
das detailreiche Szenen mit Menschen, Tieren, Kreaturen und
Objekten darstellt, die darauf warten, vom Betrachter entdeckt
und interpretiert zu werden .

Mit kräftigen Linien und Blockfarben schafft die Lebendigkeit
von Mundays Stil ein fesselndes visuelles Erlebnis. Seine ikonischen
Crowd Paintings zeigen ein Meer einzigartiger Individuen, die der
Schönheit der Vielfalt Tribut zollen. Jedes einzelne Porträt ist
gleichwertig, in der Gesamtheit ergibt sich eine beeindruckende
Vision einer Gemeinschaft, die mehr ist als die Summe ihrer Einzelteile.

Kev begann seine künstlerische Karriere im Alter von 16 Jahren
und seine ersten kreativen Unternehmungen fanden in Form von
Straßenkunst statt; Streichen von Wänden und Hinterlassen von
Aufklebern, Aufklebungen und anderen Markierungen auf
Straßenmöbeln. Erst einige Jahre später schlug ihm ein
Künstlerkollege vor, seine Kunstwerke auf Leinwand zu übertragen,
und die Oberfläche gefiel ihm sofort. Aufbauend auf dem Stil, den
er in seiner Straßenarbeit entwickelt hatte, arbeitete Kev weiterhin
mit Sprühfarbe und Markern und verwendete dabei die lebendigen
Farben und kräftigen Linien, die in seinen bisherigen Arbeiten noch
vorhanden sind.

Mittlerweile ist Munday 35 Jahre alt und seine Kunst wurde in einigen
der berüchtigtsten Galerien Englands ausgestellt, darunter in der Royal
Academy of Arts, im Arnolfini und in der Hayward Gallery. Er wird
regelmäßig eingeladen, Kunstwerke live auf Kunstmessen und
Veranstaltungen zu produzieren. Zu seinen früheren Auftritten
zählen die Affordable Art Fair Amsterdam, die Fresh Art Fair
Ascot und die London Fashion Week. Kevs Kunst wird weltweit
gesammelt. In den letzten Jahren fanden Ausstellungen in Frankreich,
den Niederlanden, Belgien und Deutschland statt.

Im Jahr 2019 arbeitete Kev Munday mit IKEA zusammen, um ein Poster zum Ausmalen herauszubringen. Die detailreiche Illustration in seinem charakteristischen Stil verkaufte sich weltweit über 30.000 Mal.

Im Jahr 2022 hat Kev Einzelausstellungen in Seoul, London und Paris.

- - Auszeichnungen, Ausstellungen und namhafte Aufträge - -

2008: Der jüngste Künstler, der neben Banksy, Blek Le Rat,
David Choe und anderen in den ersten Urban Art Sale von
Dreweatt aufgenommen wurde

2009: Ausgestellt im Bazaart, London, einer Pop-up-Ausstellung
mit Stik, Pure Evil, Fake und anderen.

2010: Einladung von Disney Asia, eine Mickey-Mouse-Figur
individuell anzupassen, die im Rahmen ihrer „Mickey Brand Halo
“-Veranstaltung am Times Square in Hongkong präsentiert werden soll.

2011: Teilnahme an der Wohltätigkeitsauktion Sea No Evil in
Kalifornien, USA, zusammen mit Künstlern wie Shepard Fairey,
Camille Rose Garcia und 123Klan

2012: Collaboration-Möbelserie im Designers Block in der
Hayward Gallery, London, ausgestellt

2013: Einladung zur Teilnahme an der ersten London Illustration
Fair in Hoxton Arches.

2014: „The Way I See Things“, eine Einzelausstellung, die durch
mehrere Kunstzentren in ganz Großbritannien tourte

2015: Stand der Arbeiten des Künstlers, ausgestellt auf der Other
Art Fair im The Arnolfini, Bristol

2016: Von The Telegraph als einer von fünf „britischen Künstlern,
in die man investieren sollte“ gelistet

2017: Erste internationale Einzelausstellung mit der Kalkman Gallery in
Maastricht, Niederlande. Alle Werke ausverkauft.

2017: Von der Polizei von Hampshire eingeladen, eines ihrer
Polizeiautos mit Graffiti zu versehen. Vorgestellt in BBC News
und in The Metro.

2018: Von Catawiki eingeladen, live zu malen und auf der Affordable
Art Fair in Amsterdam auszustellen

2019: Zusammenarbeit mit IKEA an einem Malplakat im
charakteristischen Stil des Künstlers. Über 30.000 Exemplare
weltweit verkauft.

2019: Aufnahme in die Sommerausstellung der Royal Academy
of Arts, der größten offenen Kunstausstellung der Welt.

2020: Wandgemälde und Ausstellung in der KI Galerie, Paris

2021: Zusammenarbeit mit Nescafe Azera an ihrem neuen
Take-Away-Sortiment.

2022: Einzelausstellungen in London, Paris & Seoul

2023: Zwei große Gemälde im Auftrag eines Mitglieds der
bahrainischen Königsfamilie.

Objekt
Künstler
Kev Munday (1986)  Titel des Kunstwerks
All Earth's Creatures
Periode
2010-heute
Jahr 2023
Technik  Acryl auf Leinwand, Mixed MediaSignatur
Handsigniert  Ausgabe1  Original
Zustand
exzellenter Zustand
Gesamtgröße
120×120×4 cm